Eine Kooperation zwischen Unternehmern und Bloggern ist eine gute Sache – solange man sich an ein paar Spielregeln hält. Für Unternehmen ergibt sich die Chance, zielgerichtet Werbung zu bekommen und für mich als Blogger guten Inhalt für meine Leser zu generieren, an den ich im zweifel nicht so einfach komme.

Generell ist Folgendes möglich: Werbung, Sponsored Posts,  Advertorials, Gewinnspiele, Produkttests, Reisen, Veranstaltungen.

Prinzipiell gilt aber:  Grundsätzlich werde ich immer ehrlich schreiben was ich denke, auch wenn es im Zweifel negativ ist. Wenn etwas nicht zu mir und meinem Blog passt, werde ich mich damit auch nicht befassen. Und: Kooperationen jeglicher Art werden von mir kenntlich gemacht.

Wenn das alles stimmt, steht einer Zusammenarbeit nichts im Wege.

Wie das aussehen könnte? Hier ein Beispiel.

Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, schreiben Sie an kooperation@smaland-tipps.de

0