Das Trädgård de luxe

Es war eine meiner absoluten Highlights des Sommers 2017. Kein Strand, kein See, sondern ein Abend im Trädgård de luxe, dem schwedischen Biergarten.  

Alkoholfreies Bier aus Dänemark und Ginger Beer
Alkoholfreies Bier aus Dänemark und Ginger Beer

Als das Kafe dé Luxe Anfang des Jahres  ankündigte, einen Popup-Biergarten für den Sommer in Växjö zu eröffnen,  steigt meine Neugier ins unermessliche. Schließlich ist das Kafe  unser absolutes Lieblingsrestaurant.  Wahrscheinlich sogar weltweit. Der eine oder andere Italiener mag mir noch mehr schmecken, aber vom Gesamtkonzept ist es einfach die Nummer 1.

Die Vorfreude war also riesig – doch der Sommer eher mau.  Auch wenn die Abende meist wunderschön wurden, mit Kindern fährt man dann nicht noch mal in die Stadt. Und die schönen Sonnentage genießt man am See.  So kommt es, dass es bis zu unserem letzten Tag in Växjö dauert, bis wir endlich in dass Trädgård de luxe gehen.

Spontan, wie auch sonst. Wir sind länger auf dem Spielplatz als gedacht und entscheiden uns gegen die Heimfahrt und für einen kleinen Snack im Biergarten. Diesen betritt man entweder durch ein Gartentor oder von hinten, durch ein Hoftor. Es wirkt alles ein wenig improvisiert, wie eine private Gartenparty. Und genau so fühlt man sich auch, eben wie bei Freunden.

Generell gilt Selbstbedienung. An einer langen Bar hat man die Qual der Wahl. Neben guten internationalen Bieren und Wein gibt es auch eine große Auswahl an nicht alkoholischen Bieren und anderen Getränken. Wir begeistern uns für ein britisches Ginger-Beer. Neben der Bar ist ein Imbiss-Wagen geparkt. Es gibt drei Tapas-Teller zur Auswahl und für die Kinder Hotdogs.  Eine regionale Alternative fände ich noch super, aber man braucht ja auch Steigerungsmöglichkeiten.

Wer mit Karte bezahlt hat, Bargeld wird nicht akzeptiert, sucht sich an einem der kleinen Tischchen seinen Platz. Oder, fast wie in Bayern, an einem langen Biertisch. Aber wir sind ja auch in Schweden. Sobald das Essen fertig ist, wird die Bestellnummer ausgerufen und man holt sich direkt beim Koch seine Mahlzeit.

Trädgård de luxe

https://www.facebook.com/tradgarddeluxe/
http://www.kafedeluxe.se/

Öffnungszeiten:
Nur im Sommer (Jun-Aug)
Mi-Do 16-23 Uhr
Fr-Sa 16-1 Uhr

Wir genießen einen Tapasteller, während die Kinder nach ihren Würsten, ja, sie bekommen vom supernetten Koch eine Extraportion, den Garten erkunden.  Für die kleinen gibt es extra einen Sandkasten. Für die großen Kinder gibt es Tischkicker, Airhockey und Tischtennis. Alles kostenlos zu nutzen.  Man kann sich hier, unter den bunten Glühbirnen, wunderbar ein kleines  Open Air Konzert vorstellen. Oder eine Hippiehochzeit.

Aufgrund des großen Erfolges wurde aus dem Pop-Up-Store 2018 eine feste Institution. Einziger Wermutstropfen für uns sind die Öffnungszeiten.  Von 16  -23 Uhr bzw. 16-1 Uhr ist natürlich für Familien oft schon zu spät.